ANREISE & EINLASS

EINLASS GELÄNDE:
Das Gelände ist am Freitag, 22. Oktober 2021, und Samstag, 23. Oktober 2021, jeweils von 08:00 bis 03:00 Uhr geöffnet.

ANREISE MIT DEM ZUG
Reise entspannt mit dem Zug an. Für die Abreise werden Extrazüge zur Verfügung gestellt. Die Fahrpläne für die Extrazüge findest du hier:

Vom Bahnhof Chur gibt es einen gratis Shuttlebus bis zum Gelände.

ANREISE MIT DEM AUTO
Besucher finden den Parkplatz nach der Ausfahrt „Chur Süd“ auf der Autobahn A13.

PARKING

  • Der Parkplatz liegt direkt neben dem Gelände und ist ab der Autobahn-Ausfahrt „Chur Süd“ ausgeschildert.
  • Für die Benutzung des Parkplatzes fällt eine Gebühr an: CHF 10.-
    Der benötigte Parkplatz Voucher kann bei Ticketmaster online erworben werden: Parkplatz Voucher
  • Für Besitzer eines Guest Zone Tickets ist das Parkieren gratis und im Ticket inbegriffen. Bitte halte dein Guest Zone Ticket bei der Anfahrt bereit.

Wichtig: Das Parken ausserhalb der gekennzeichneten Flächen ist nicht erlaubt. Autos die illegal abgestellt werden, werden kostenpflichtig abgeschleppt. (Das Festival lehnt jede Haftung ab)

SHUTTLE BUS
Wir bieten am Freitag und Samstag jeweils ab 07:00 bis ca. 03:00 Uhr einen gratis Shuttle Bus Service zwischen Bahnhof Chur und Gelände an.

INFO A-Z

ABFALL
Wo viele Menschen sind, wird viel Abfall produziert. Zum Wohle aller, aber auch unserer Umwelt zuliebe, bitten wir Euch um aktive Unterstützung. Es hat auf dem gesamten Gelände gekennzeichnete Abfallinseln (inkl. Separaten PET- und ALU-Sammelbehälter). Bitte benützt diese und werft Euren Abfall nicht auf den Boden. Für unsere rund um die Uhr im Einsatz stehende Aufräumequipe ist dies eine grosse Hilfe.

ALKOHOL
Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Konsum von Alkohol strikt untersagt. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen und Getränke mit Spirituosen (Mixgetränke) strikt untersagt.Ist das Alter nicht zweifelsfrei über den gesetzlichen Limiten, muss dem Personal ein Ausweis (ID) gezeigt werden.
Trink ausreichend alkoholfreie Getränke und iss genug während des Konzerts! Das hilft dir, fit und klar zu bleiben.

BÄNDEL
Die Tickets müssen am Eingang gegen einen Festivalbändel umgetauscht werden. Dieser muss straff um das Handgelenk getragen werden. Geöffnete, defekte oder verlorene Bändel verlieren ihren Wert. Der Festivalbändel ist mit einem Altersnachweis versehen. Er wird nur gegen Vorweisen eines amtlichen Ausweises (z.B. ID) abgegeben (Ausweispflicht)!

BESUCHER MIT HANDICAP
Das Konzertgelände ist grundsätzlich rollstuhlgängig. Es stehen Behinderten-Toiletten und ein rollstuhlgängiges Podest mit Sicht auf die Bühne und Schanze zur Verfügung. Diese Bereiche sind jeweils auch für eine Begleitperson zugänglich. Bitte berücksichtige, dass das Konzert auf einem offenen Gelände stattfindet. Je nach Wetter kann das Manövrieren eines Rollstuhles teilweise umständlich sein.

CHARGING / HANDY LADEN
Akku leer? Wir garantieren dir ein volles Handy am Festival. Bei unserem Partner Chimpy kannst du für 5.- CHF eine volle Powerbank ausleihen.

GETRÄNKEDEPOT
Auf jedes gekaufte Getränk wird ein Depot von CHF 2.– erhoben.

DROGEN
Drogen sind verboten.

ESSEN & TRINKEN
Wir bieten zusammen mit unseren Partnern aus der „Food & Beverage“ Branche ein vielfältiges und abwechslungsreiches Food- Angebot: Ob „gut bürgerlich“ schweizerisch, asiatisch, mexikanisch, italienisch oder vegetarisch – es wird an nichts fehlen. Und dies zu fairen Preisen.
Beschränkung Mitnahme Getränke: Auf das Festivalgelände dürfen keine Getränke mitgeführt werden.

FOTO/VIDEO
Professionelle Foto- und Videoaufnahmen sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Kleine Digicams und Smartphones dürfen auch im Festivalgelände benutzt werden.

FUNDBÜRO
Etwas gefunden? Etwas verloren? Kein Problem! Das Festival-Fundbüro befindet sich am gut gekennzeichneten Info-Point / Tageskasse beim Haupteingang.

Nach der Veranstaltung werden die Fundsachen dem Städtischen Fundbüro übergeben:
Polizeiposten Chur
Mail: info@openair-frauenfeld.ch

GEHÖRSCHUTZ
Leise Musik ist kein Genuss. Zu laute Musik auch nicht. Wir halten uns an die bestehende Regelung betreffend maximaler Lautstärke. Wem dies immer noch zu laut ist, kann und soll sich schützen. Wir verteilen deshalb gratis Gehörschutzpfropfen. Wo? Beim Info-Point, am Bühnengraben sowie an exponierten Bars.

INFO-POINT
Unsere Mitarbeiter stehen für Fragen oder Anliegen aller Art zur Verfügung. Der Infostand befindet sich beim Haupteingang (Tageskasse).
Er ist während der Eventzeiten durchgehend geöffnet. Im Vorfeld sind wir für Auskünfte unter info@openair-frauenfeld.ch erreichbar.

MINDERJÄHRIGE AM FESTIVAL

  • Kinder bis 10 Jahre erhalten gratis Eintritt in Begleitung einer erwachsenen Person (bis ein Tag vor dem 11. Geburtstag)
  • Kinder von 11 bis 15 Jahre zahlen einen reduzierten Kinderpreis (bis ein Tag vor dem 16. Geburtstag)
  • Ab 16 Jahren gilt der Normalpreis


Personen unter 16 Jahren müssen entweder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein oder eine schriftliche Bestätigung der Eltern mit sich führen.

„Erziehungsbeauftragt“ kann nur eine Person werden, die die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • die Person ist über 18 Jahre alt,
  • die Person weist eine unterzeichnete Vollmacht der personensorgeberechtigten Person zur Erziehungsbeauftragung vor, der Vollmacht liegt eine Ausweiskopie der personensorgeberechtigten Person bei
  • die Person weist die Reife auf, einem Kind in der Situation verantwortungsvoll die notwendige Unterstützung bieten zu können,
  • die Person kann die Heimfahrt des Kindes gewährleisten.

Afterparties Zugangsbeschränkungen: Zu den Partyzelten (Afterparties) ist der Einlass ab 16 Jahre.

SCHLIESSFÄCHER
Mit unserem Partner Mobile Locker stellen wir Schliessfächer zur Verfügung. Am Eingang Süd und Nord befinden sich die Schliessfachmöglichkeiten (grosse und kleine Schliessfächer). Dort können Wertsachen und Gegenstände deponiert werden, die ihr nicht mit auf das Gelände nehmen wollt. Die Schliessfächer können mit EC und Kreditkarten bezahlt werden. 

TIERE
Ein Musikfestival ist für Tiere eine Qual. Deshalb: lasst eure geliebten Vierbeiner bitte zu Hause. Auch können wir Sie aus hygienischen Gründen nicht auf dem Gelände dulden. Danke für’s Verständnis!

SICHERHEIT

PERSÖNLICHE GEGENSTÄNDE AUF DEM FESTIVALGELÄNDE
Neben intensivierten Eingangskontrollen sind sämtliche Taschen und Rucksäcke die eine Grösse von 21 x 30 Zentimeter (A4) überschreiten auf dem Festivalgelände verboten. Kleine Körpertaschen die unter der genannten Grösse bleiben sind erlaubt, werden allerdings beim Zutritt auf das Festivalgelände kontrolliert. Gymbags sind auf dem Festivalgelände erlaubt.
Beim Haupteingang stehen ausserdem Schliessfächer zur Verfügung.

VERHALTENSHINWEISE BEI UNWETTER
Grundsätzlich ist das Fahrzeug der sicherste Ort im Unwetterfall. Besucher, die freie Plätze in den Fahrzeugen haben, sollen dies mit angeschaltetem Warnblinker signalisieren und Besucher ohne eigenes Fahrzeug bei sich aufnehmen. Im Unwetterfall sind bewaldete Flächen und Bäume zu meiden. Ebenso die unmittelbare Nähe zu jeglichen metallischen Gegenständen auf dem Veranstaltungsgelände (z.B. Lichttürme, Lautsprechertürme, etc.). Befolgt die Instruktionen der Sicherheitskräfte und haltet euch an den Evakuierungsplan.

SANITÄT
In Zusammenarbeit mit einem Sanitätsdienstleister wird während der Öffnungszeit des Festival-Geländes Erste Hilfe angeboten. Die Sanität befindet sich vor dem Eingang der Guest Zone.

VERBOTENES
Folgende Gegenstände sind auf dem Festival Areal verboten und dürfen nicht mitgenommen werden:

  • Jegliche Getränke in Glasflaschen, Dosen, PET und Tetragebinden
  • Gassprühdosen, färbende, ätzende oder sonst gesundheitsbeeinträchtigende Substanzen
  • Speisen aller Art
  • Drogen
  • Flüssigkeiten in Glas, Dosen und andere Behältnissen
  • Professionelle Fotokameras, Videokameras und Aufnahmegeräte jeglichen Formats, Selfie Stick
  • Laptops, Tablets
  • Waffen aller Art, Gegenstände, die als Waffen oder Wurfgeschosse eingesetzt werden können, Laserpointer
  • Grosse Sporttaschen, Taschen oder grosse Rucksäcke (> 21 x 29.7cm)
  • Sportgeräte wie Rollschuhe oder Kickboards
  • Transparente, Schilder grösser als A2 sowie Fahnen mit Stablänge über 1 Meter
  • Feuerwerk, Wunderkerzen, Rauchpetarden, andere Pyro- und bengalische Teile inkl. Abschussvorrichtungen
  • Tiere
  • Gegenstände, Kleidungsstücke und/oder Medien mit rassistischem, fremdenfeindlichem, gewaltverherrlichendem sowie diskriminierendem Aufdruck oder Inhalt

INFORMATIONSKANÄLE WÄHREND DEM EVENT
Wir informieren von Beginn der Anreise bis zum Ende der Abreise rund um die Uhr in folgenden Medien auch über Wetterentwicklungen und gegebenenfalls einzuleitende Notfallmaßnahmen.